BDI - Bund Dortmunder Ingenieure e.V.
Das Netzwerk für Absolventen und Lehrende der Fachhochschule Dortmund

Aktuell: BDI erweitert Mitgliederstruktur

Auf der Jahreshauptversammlung am 25. März 2017 wurde beschlossen, neben Studierenden, Absolventen und Lehrenden der technischen Fachbereiche der Dortmunder Hochschulen auch alle im Dortmunder Raum tätigen oder wohnenden Ingenieure die Mitgliedschaft zu ermöglichen.

Ziel war und ist es, den Bund Dortmunder Ingenieure e.V. für alle Kolleginnen und Kollegen als ordentliche Mitglieder zu öffnen. Unabhängig vom Studienort und der besuchten Hochschule. Die Verbundenheit mit Dortmund sollte aber gegeben sein.

Wir hoffen hierdurch mehr Interessenten am BDI zu gewinnen und zukünftig wieder eine steigende Mitgliederzahl verzeichnen zu können. Und wir erhoffen davon eine Bereicherung unserer Vereinsaktivitäten.

So zum Beispiel mehr Besucher unserer Stammtische und Teilnehmer bei den Veranstaltungen.

Wenn mehr Interessenten und auch „Aktivisten“ da sind, können wir zukünftig auch mehr Angebote machen.

Auch können wir zu unserem unschlagbar günstigen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 20,00 € pro Jahr für ordentliche Mitglieder und nur 5,00 € pro Jahr für Studierende nicht nur unser eigenes Programm anbieten.

Unsere Mitglieder können auch an vielen Veranstaltungen der ATWV-Dortmund teilnehmen und somit mal über den Zaun schauen.

BDI Veranstaltungen


workING - IAA 2017 für Studenten

Beginn:21.09.2017
Ende:22.09.2017

Kostenfreier Eintritt für die IAA 2017!
Studierende von Bachelor- oder Masterstudiengängen sind herzlich zur Veranstaltung "workING" am 21. und 22. September auf der diesjährigen IAA eingeladen.
Mit Fachvorträgen durch Unternehmensvertreter und Informationen zu Einstiegsprogrammen sollen Perspektiven für eine spätere Tätigkeit in der Automobilindustrie aufgezeigt werden. Bei "workING" stellen sich verschiedene Unternehmen vom Zulieferer über den Ingenieursdienstleister bis zum Fahrzeughersteller vor und bieten die Möglichkeit für vertiefende Gespräche zwischen Studierenden und Unternehmen.
Es können sich Studierende aller Fachrichtungen von Fachhochschulen oder Universitäten im In- und Ausland anmelden.
Die Teilnahme an "workING" und der anschließende Eintritt zur IAA sind kostenlos.

https://www.vda.de/de/services/veranstaltungen/workING-2017.html



Zurück zur Übersicht